Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

18.12.2019 in Pressemitteilungen

Leerstand in der Fehrenbachallee 52 – Gabi Rolland: „Das Land muss endlich die Zügel in die Hand nehmen"

 

Beim Land besteht weiterhin Unklarheit darüber, wie das Gebäude in der Fehrenbachallee 52 künftig genutzt werden soll. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage (16/7289) der Freiburger SPD-Landtagsabgeordneten Gabi Rolland hervor.  Diese fordert nun eine schnelle Entscheidung zur weiteren Verwendung des Gebäudes.

20.11.2019 in Pressemitteilungen

Gabi Rolland: „Bis jetzt besticht unsere grün-schwarze Landesregierung in Sachen Klimaschutz eher durch Symbolpolitik"

 

Gabi Rolland, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, zur heutigen Vorstellung der zehn Klima-Hausaufgaben für die Landesregierung von Seiten Fridays for Future:

„Die Initiatoren von Fridays for Future sowie auch die sie unterstützenden Wissenschaftler haben leider völlig recht, dass die bisher vorgelegten und beschlossenen Maßnahmen des Landes nicht ausreichen werden, um die Klimaziele zu erreichen und insbesondere auch bei der globalen Erderwärmung deutlich unter zwei Grad zu bleiben. Bis jetzt besticht unsere grün-schwarze Landesregierung in Sachen Klimaschutz eher durch Symbolpolitik als durch große und zielführende Leitplanken.

22.10.2019 in Pressemitteilungen

Bauen statt Räumen: Landtagsabgeordnete Rolland fordert mehr bezahlbaren Wohnraum

 

„Es ein Armutszeugnis der Landesregierung, dass seit über einem Jahr nichts gemacht wird“, beurteilt die Freiburger SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland den Leerstand des ehemaligen Polizeigebäudes in der Fehrenbachallee 52. Am gestrigen Nachmittag wurde das Gebäude, das am Abend zuvor von mehreren Personen besetzt worden war, von der Polizei geräumt.

17.10.2019 in Pressemitteilungen

Gabi Rolland: „Hochschulen verlangen nichts Unbilliges. Daher muss auf breiter Front weiter Druck gemacht werden"

 

Gabi Rolland, hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, zur heutigen Studierendendemonstration anlässlich der Verhandlungen zum neuen Hochschulfinanzierungsvertrag (HoFV):

„Die Unterfinanzierung unserer Hochschulen ist Fakt und unbestritten. Die Studierenden haben heute auf ihrer Demonstration deutlich gemacht, dass sie dieser Misere nicht länger tatenlos zuschauen wollen. Und die Rektoren aller Hochschularten sowie auch zahlreiche Verbände stehen an ihrer Seite. Die geltend gemachten Forderungen für einen neuen Hochschulfinanzierungsvertrag wurden ja selbst von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer prinzipiell als berechtigt eingestuft.

07.10.2019 in Pressemitteilungen

U-Ausschuss Ludwigsburg: Fehleinschätzungen und Selbstherrlichkeit im Wissenschaftsministerium

 

Gabi Rolland, Obfrau der SPD-Landtagsfraktion im Untersuchungsausschuss Zulagen Ludwigsburg, fasst die Ergebnisse des Untersuchungsausschusses ‚Zulagen Ludwigsburg‘ wie folgt zusammen: