Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

02.08.2021 in Pressemitteilungen

Gabi Rolland: „Heiße Luft baut keine Windräder!“

Die stellvertretende Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Gabi Rolland, schließt sich der Forderung nach mehr Druck bei den erneuerbaren Energien an:

02.08.2021 in Pressemitteilungen

Gabi Rolland: „Nur Appelle reichen nicht!“

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD, Gabi Rolland, fordert mehr Anreize für Impfungen: 

30.07.2021 in Pressemitteilungen

Bahnhaltepunkt Tunsel: Rolland: Förderung des Schienenverkehrs geht anders

SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland wandte sich mit einer Anfrage an das Verkehrsministerium, um in Erfahrung zu bringen, ob in Bad Krozingen-Tunsel ein weiterer Bahnhaltepunkt eingerichtet werden könnte. Wegen der Überlastung des Schienenwegs könne ein zusätzlicher Haltepunkt erst mit Inbetriebnahme des dritten und vierten Gleises erwogen werden, so die enttäuschende Antwort aus dem Ministerium.

26.07.2021 in Pressemitteilungen

Hängebuche im Sedanquartier „Unterschutzstellung als Naturdenkmal ist machbar“

Eine neue Wendung ist bei der Frage, ob die Hängebuche an der Wilhelm-, Ecke Moltkestr. als Naturdenkmal unter Schutz gestellt werden könnte, eingetreten. In der gestrigen Fragestunde des Landtags wollte SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland von der Landesregierung wissen, welche Gründe das Land, das Eigentümer des Grundstücks ist, anführt, den Baum nicht als Naturdenkmal auszuweisen. Die Landesregierung überraschte dann mit der Aussage, dass die zuvor in Aussicht genommene Bebauung des Grundstücks nicht mehr geplant sei und sich das zuständige Finanzministerium gegen eine Ausweisung der Hängebuche als Naturdenkmal nicht zur Wehr setzen werde.

16.07.2021 in Pressemitteilungen

Landeseigene Liegenschaft Fehrenbachallee 52: Rolland: Nur überlegen und prüfen ist zu wenig

SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland hat kein Verständnis mehr für das Vorgehen der grün-schwarzen Landesregierung in Sachen der künftigen Nutzung der landeseigenen Liegenschaft und des leer stehenden Gebäudes Fehrenbachallee 52.