04.05.2021 in Pressemitteilungen

Rolland: Land für die Finanzierung der wissenschaftlichen Begleitung in der Pflicht

SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland fordert, dass die Landesregierung für die Finanzierung der wissenschaftlichen Begleitung der von der Stadt Freiburg und der Universitätsklinik durchgeführten Pool-Tests, bei denen klassen- und gruppenweise per PCR-Verfahren auf das Corona-Virus getestet wird, aufkommt.

29.04.2021 in Veranstaltungen

KI-Veranstaltungsreihe 2021 des Wissenschaftsforums der Sozialdemokratie Baden-Württemberg

„Stehen sich in der Politik künstlich intelligente Entscheidungen und natürlich doofe Entscheidungen gegenüber, wo sind dann die Entscheidungen der SPD anzusiedeln?“ mag künstlich und wenig intelligent klingen als Einstiegsfrage in eine Veranstaltungsreihe zur künstlichen Intelligenz in der Politik, die das Wissenschaftsforum in der Sozialdemokratie Baden-Württemberg e.V. vom 15. Mai bis zum 3. Juli veranstaltet. Tatsächlich aber drängt gerade diese Frage sich bei der attributiven Bestimmung der Intelligenz auf, weil sie uns unmittelbar auf die tiefergehenden Fragen führt: Was ist an einer Intelligenz künstlich, und was ist an einer Intelligenz natürlich? Wer darauf keine Antwort weiß, wird dem Etikett „künstlich“ für Intelligenz wenig, den vier Vorträgen mit anschließender Diskussion im Forum dagegen sehr viel abgewinnen können.

28.04.2021 in Veranstaltungen

Runder Tisch "Klimaschutz - sozial gerecht", am 4.5.2021 mit Isabella Goletzko, fesa e.V. zur Energiekarawane

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Interessierte,

gerne lade ich Dich gemeinsam mit dem SPD-Kreisverband Freiburg und den Jusos Freiburg zur fünften Sitzung unseres Runden Tisches zum „Klimaschutz – sozial gerecht“ ein. Wir widmen uns bei diesem Runden Tisch verschiedenen Aspekten des sozial gerechten Klimaschutzes unter der allgemeinen Fragestellung: "Wie gelingt es, Ökologie mit dem Sozialen zu verbinden?"

Dieses Mal wird uns Frau Isabella Goletzko von fesa e.V., einen kurzen Input zur Energiekarawane geben, bevor wir konkrete Umsetzungsmöglichkeiten erarbeiten. Wie können wir eine bessere Sanierungsrate im Gebäudebereich erreichen und die Idee der Energiekarawane weiter verbreiten?

27.04.2021 in Aktuelles

Ergebnisprotokoll Runder Tisch "Klimaschutz - sozial gerecht" vom 20.4.2021 - Freiburger Stadtstrommodell

Hier finden Sie die Ergebnisse des Treffens im Rahmen des Runden Tisches "Klimaschutz - sozial gerecht" vom 20.04.2021.

Als Gästin unseres Runden Tisches durften wir dieses Mal Frau Dr. Hook, Leiterin der Klimaschutzabteilung der Stadt Freiburg, begrüßen, die einen kurzen Input zum Freiburger "Stadtstrommodell" gab.

16.04.2021 in Pressemitteilungen

Gabi Rolland: „Bei der Stärkung der Hochschulen dürfen die Studierenden nicht vergessen werden.“

„Wer die Hochschulen stärken will, darf Hochschülerinnen und Hochschüler nicht vergessen“, sagt die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Gabi Rolland, zu den hochschulpolitischen Forderungen der Unternehmer und der IHK in Baden-Württemberg: „Die Attraktivität der Hochschulen steigt mit ihrer Forschungsleistung und der Fähigkeit, diese Forschung für die Menschen nutzbar zu machen. Das gilt nicht nur für die MINT-Fächer, auch bei der Akademisierung der Gesundheitsberufe gilt es, angesichts stagnierender Studierendenzahlen junge Menschen für ein Studium zu gewinnen. Insbesondere die regional verankerten und eng mit den kleinen und mittelständigen Unternehmen verbundenen Hochschulen brauchen deswegen mehr Freiraum für Forschung und Transferaufgaben, zum Beispiel durch ein konsequent umgesetztes Promotionsrecht bei den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften oder durch die Reduzierung von Lehrverpflichtung bei den Professorinnen und Professoren an allen Hochschularten. So können wichtige Bereich der baden-württembergischen Wirtschaft auch von wissenschaftlicher Seite gestärkt werden.“