Gabi
Rolland
MdL

Aktuell

Zumeldung vom 8. November 2017
Entlastung des Pflegepersonals ist Gebot der Stunde

Aktuell gibt es harte Auseinandersetzungen zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und den Arbeitgebern der vier Universitätskliniken in Baden-Württemberg. Streitpunkt ist vor allem die Ausstattung der Kliniken mit mehr Personal.

Die Freiburger Landtagsabgeordnete Gabi Rolland (SPD) richtet einen Appell an die Arbeitgeber: „Es ist schon lange bekannt, dass es in den Krankenhäusern einen strukturellen Personalmangel gibt. Darunter leiden die Beschäftigten, die zu Recht Maßnahmen zu ihrer Entlastung einfordern.“

Angesichts ihrer hohen Verantwortung für die Pflege der Patientinnen und Patienten und dauerhafter Unterbesetzung der Stationen sei die Belastungsgrenze der Angestellten in den Krankenhäusern überschritten. „Ich hoffe, dass die Vertretungen der Arbeitgeber und Arbeitnehmer am Verhandlungstisch überein kommen, mit der Schaffung neuer Stellen für Entlastung im Pflegepersonal zu sorgen“, so Rolland.